WMF verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Mit Verwendung dieser Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Nähere Informationen:  Datenschutzerklärung

Schließen
Information

noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Unser WMF Kundencenter hilft Ihnen gerne weiter.

* Pflichtfelder

Sie haben noch Fragen?

Unser WMF Kundencenter hilft Ihnen gerne weiter.

WMF Group GmbH

Tel.: 0 73 31 - 257 257

Fax: 0 73 31 - 257 297

E-Mail: kundencenter@wmf.de

Sie haben noch Fragen?

Unser WMF Kundencenter hilft Ihnen gerne weiter.

  • Geben Sie einfach Ihren Namen und Ihre Telefonnummer an.
    Wir rufen Sie werktags von 8-18 Uhr gerne zurück.

  • Zeitfenster *

* Pflichtfelder

    Chronologie

    1899 wurde bereits versuchsweise eine erste Hotelkaffeemaschine der WMF hergestellt. 28 Jahre später gelang dann der Start der ersten offiziellen Produktion von so genannten "Groß-Kaffee-Maschinen". Seither entwickeln unsere Ingenieure  WMF Kaffeemaschinen weiter. Damals wie heute.

     

    1927

    Start der ersten WMF Kaffeemaschinen- produktion in der Zweigniederlassung Göppingen.

    1929

    Produktion der ersten offiziell deklarierten gasbetriebenen Großkaffeemaschine aus Cromargan, Typ 312.

    1930

    Produktion des Maschinentyp 301. Baugleich zum Typ 312, allerdings elektrisch betrieben.

    1932

    Umsiedlung der Produktion der WMF Kaffeemaschinen von Göppingen nach Geislingen.

     


     

     

    1939

    Stopp der gesamten Produktion durch den Ausbruch des 2. Weltkriegs.

    1948

    Wiederaufbau der Kaffeemaschinen- produktion in Geislingen.

    1953

    Erster großer Durchbruch auf dem Kaffeemaschinenmarkt mit der Maschine Typ 1000. Eine robuste und leicht zu bedienende Kaffeemaschine.

    1954

    Ablösung der 300er Reihe aus den 1930er Jahren durch eine weiterentwickelte Baureihe. Die Maschinen sind in verschiedenen Größen erhältlich und haben einen mit Dampf oder Strom beheizten Kessel.

     




    1955

    Bella Italia zieht in die Produktion ein. Die ersten Modelle moderner Espresso-Maschinen mit Handhebel werden unter der 7000er Reihe verkauft.

    1958

    Der "Filtromat" als technische Revolution wird mit erstmalig neuem Kesselsystem vorgestellt, welches die Trennung von Brühwasser und Dampf ermöglicht.

    1969

    Der "Programat" als erste vollautomatisch elektronisch gesteuerte Mengenbrüh- Kaffeemaschine der Welt überzeugt auf der INTERNORGA in Hamburg.

    1986

    Der "Etamat" als erste vollautomatische Kaffeemaschine, die auch Café Crème und Spezialkaffee (enkoffeiniert) über den Handeinwurf zubereiten kann.

     


     


    1992

    Einführung des "Cafemat", welcher ausschließlich Filterkaffee zubereiten kann.

    1995

    Die erste Spezialitätenkaffee- maschine "Bistro" kommt ins WMF Sortiment, da der Wunsch nach Kaffeespezialitäten weltweit ansteigt. 65% aller Bistros werden im Ausland verkauft.

    1996

    Der "Filterjet" ist ein Kombigerät für Filterkaffee und Spezialitäten (Einzeltassenarmatur).

    1997

    Der "WMF Variomat" lässt zu, dass die Brühkammer stets der zuzubereitenden Getränkemenge angepasst werden kann.

     


     

     

    1999

    WMF entwickelt als erster Hersteller die Möglichkeit, einen Latte Macchiato vollautomatisch per Knopfdruck herzustellen. WMF ist damit Trendsetter.

    2001

    Im März wird auf der INTERNORGA die "combiNation S" vorgestellt, eine Kombinationsmaschine für Spezialitäten und gefiltertem Kaffee.

    2005

    Einführung der "WMF Presto". Der Trend zur professionellen und preiswerten Einstiegsmaschine hält an und übertrifft die Rekordabsatz- zahlen der Bistro.

    2009

    Markteinführung der "Prestolino", einem leistungsstarken Vollautomat im Einstiegsbereich.

     


     

     

    2010

    Markteinführung der "WMF 2000 S". Sie schließt die Leistungslücke der WMF Bistro und der WMF Presto.

    2011

    Markteinführung der "WMF 1800 S", speziell ausgerichtet für den Selbstbedienungs- und Officebereich.

    2012

    Markteinführung der "WMF 1200 S", leistungsstarker Vollautomat im Einstiegsbereich.

    2013

    Markteinführung der "WMF 8000 S", einer neuen Maschinen- generation. Innovatives Design, Touchdisplay, revolutionierende Optik: die neue Generation ist geboren.

     


     

     

    2014

    Markteinführung der "WMF 1500 S", der Weiterentwicklung der New Generation Kaffeemaschinen. Nachfolgemodell der WMF Presto.

    2015

    Sensation auf der INTERNORGA in Hamburg: die "WMF espresso". Diese neuartige und innovative Siebträgermaschine besticht durch ihre Cleverness in der Handhabung und ihrer schlichten Optik. Aromatischer Kaffee und genussvoller Milchschaum handgemacht vereint in einer einzigen Tasse.

    2015

    Markteinführung der „WMF 5000 S“, Weiterentwicklung der WMF 1500 S und leistungsstärkeres Nachfolgemodell der WMF 2000 S. Als erste Maschine ausgestattet mit dem neuen, patentierten Milchsystem Dynamic Milk.

     


     

    Informieren Sie sich über unsere aktuellen Produkte und erfahren Sie alles zu unseren WMF Spezialitäten-Maschinen, WMF Filterkaffeemaschinen, unserem innovativen Siebträger, der WMF espresso, als auch zu unseren WMF Systemtechnologien.